Forum  
 
B E T R I E B S Y S T E M E
  Windows 2000/XP Basiswissen
Vorkenntnisse:

 Keine

Lernziel:

Verstehen was das Computer nach dem Einschalten eigentlich macht. Im weiterem erlrnen Sie die wichtigste Funktionen des Betriebsystems. Erzeugen von Verzeichnisen, Kopieren von Dateien usw...

Lernstoff:

  • Betriebsystem - was ist das?
  • PC startet - was passiert dabei?
  • Die Oberfläche  von Windows
  • Windows Versionen und seine Geschichte
  • Vorzüge der Multitaskingfehigkeit
  • Windows Elemente: Explorer, Systemsteuerung, Registry
  • Organisation des Datenbestandes
  • anlegen von Ordnern, kopieren, verknüpfen von Daten
  • Windows und Multimedia, Internet, Office etc...
  • Anwendungen aus dem Zubehör
  • Arbeiten mit: MS Paint, MS Wordpad
  • Einrichten des Desktops
  • Verknüpfungen zu Programmen oder Daten
  • Arbeiten mit Dialogfenstern
  • Anordnen und Ausrichten der Symbole
  • Modifizieren des Startmenüs
  • Anwendungen automatisch starten
  • Arbeiten mit der Zwischenablage
  • Kopieren zwischen den Anwendungen
  • Tastenkombinationen
  • Der Explorer
  • Arbeiten mit "Drag and Drop"
  • Suchen nach Dateien
  • Dauer: 3 Tage (30 Uunterrichtsstunden)
      Windows 2000/XP - Fortgeschrittenenkurs
    Vorkenntnisse:
    Windows 2000/XP Basisiwissen
    Lernziel:

    Sie lernen den Umgang mit fortgeschittenen Techniken der Windows 2000/XP. Sie bekommne einen guten Überblick über die wichtigste Programme und Funktionen, damit Sie selbständig diesen Betriebsystem bedienen können.

    Lernstoff:

  • Gelöschte Dateien wiederherstellen
  • Systemsteuerung
  • Arbeitsstation sperren
  • Automatisches Starten von Programmen
  • Arbeiten mit MSDOS-Anwendungen
  • Benutzer Profiele und deren Rechte
  • installieren von Programmen 
  • Arbeitsgruppe oder Domäne
  • Netzwerk Optionen
  • Activ Directory
  • Datensicherung
  • Schutz vor Angriffen
  • Dauer: 2 Tage (20 Unterrichtstunden)
      LINUX SuSE 8.2 - Basiswissen
    Vorkenntnisse:
     Keine
    Lernziel:

    Sie lernen Philosofie von Linux. Kennen Linux installieren, konfigurieren. Die tipische Linux - Komponennte sind Ihnnen bekannt und Sie können mit Linux grundzügig arbeiten.

    Lernstoff:

    Geschichte Linux/Unix
    Linux im Vergleich zu DOS/Windows
    Vorüberlegungen und Installation
    Router/Gateway
    Desktopsystem
    Allgemeine Server-Funktionen
    Vorbereitung der Installation
    Hardware
    Installationsquellen
    Software, die nicht der Distribution beiliegt
    Die erste Sitzung
    Die Konsole
    Verbinden übers Netz
    Login
    Shell / Kommandointerpreter
    Alternative zur Kommandozeile
    Editoren und Dateibetrachter
    Dateibetrachter
    Texteditoren
    Joe
    Vi
    Dokumentation/Hilfe
    Filesysteme
    Die Datei /etc/fstab
    Zugriffsrechte
    Aufbau einiger wichtiger Verzeichnisse
    Systembefehle zur Arbeit mit Dateien
    Konfigurationsdateien
    Binärdateien (ausführbare Dateien)
    Bibliotheken
    (Un-)Mounten
    Der Linux-Kernel und seine Bootloader
    Konfiguration des Kernels
    Kompilation und Installation
    Bootloader
    Der Linux-Loader (lilo)
    Systemüberwachung und Prozessmanagement
    Systemstart/Runlevel
    Dämonen
    Linux im Netzwerk
    Das OSI-Schichtenmodell
    Protokolle
    TCP/IP
    Internet Protocol (IP)
    Transmission Control Protocol (TCP)
    User Datagram Protocol (UDP)
    Das Internet Control Message Protocol (ICMP)
    Lokale Netze
    IP-Konfiguration unter Linux
    Routing (Die Wege im Netz)
    Domain-Name-Service (DNS)
    Dauer: 5 Tage (50 Unterrichtsstunden)
      LINUX SuSE 8.2 - Fortgeschritenenkurs
    Vorkenntnisse:
     Keine
    Lernziel:

    Sie steigen in Vortgeschrittenen Bereich der Linux-Welt. Sie lernen grundzügig Netzwerk fähigkeiten von Linux.

    Lernstoff:

    Linux als Linux als Firewall
    Routing
    Netzwerkdienste
    Apache, der WWW-Server
    Dateiarchiv - FTP-Server
    qmail
    pop3 und imap
    Namensauflösung - DNS-Server
    Der Dämon
    Die DNS-Datenbank
    Linuxfileserver: Samba, NFS ...
    Verbindung zur Windowswelt - Samba
    Unix-Fileservice - NFS
    Linux in grossen Netzen
    NIS
    Shell und Shellprogrammierung
    Variablen
    Passwörter
    /etc/passwd und /etc/shadow
    ssh und scp
    Überprüfung der Netzwerksicherheit eigener und Firewall
    IP-Chains-Firewall im Kernel 2.2
    Manipulationen im Paket-Header
    Markierung von Paketen
    Optionen für Masquerading
    Schutz vor Spoofing
    Dauer: 5 Tage (50 Unterrichtsstunden)
     
     
     

    PC TRAINING

     

    Um effektiv am Computer arbeiten zu können, benötigen Sie nicht das ganze EDV-Wissen, sondern nur den wesentlichen Teil, den Sie in Ihrem Arbeitsgebiet einsetzen.
    Wir bringen Ihnen, die Kenntnisse bei, die für Sie in der Praxis wichtig sind.
    Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.

     

    W E T T E R

     
       
     

    HOME      KURSE      TERMINE     ANMELDUNG      ANFAHRT      NEWS      WEBCAM    AGB                                                                    IMPRESSUM